Anfrage

„Keiner kann ihm (dem Kind) seine Arbeit abnehmen, die darin besteht, den Menschen aufzubauen, den es aufbauen muss. […] Keiner kann für das Kind wachsen.“

– Maria Montessori

Anfrage

Mit dieser unverbindlichen Anfrage werden Sie auf unserer Warteliste für einen Platz an unserer Schule notiert. Sollte doch kein Interesse mehr an einem Platz an unserer Schule bestehen, geben Sie uns bitte Bescheid, damit andere Kinder die Chance auf einen Platz bekommen. Sobald wir die Anfrage bearbeitet haben, werden wir Sie  per E-Mail über den Status Ihrer Anfrage informieren. Jeweils bis zum 01. März eines jeden Jahres können die Anfragen gestellt werden.
Wir laden alle Eltern und ihre Kinder, die sich auf unserer Anfrageliste befinden, zu einem Tag der offenen Tür und einem Kennenlerntag ein (“Spielenachmittag”). An diesen Tagen möchten wir Sie und Ihr Kind besser kennenlernen und uns einen Eindruck machen, ob wir die geeignete Bildungseinrichtung für Ihr Kind sind.
Spätestens bis zum 01.05. eines jeden Jahres erhalten Sie von uns eine schriftliche Rückmeldung, ob Ihr Kind einen Platz an der Schule erhält. Sie erhalten dann den Schulvertrag auf postalischem Weg. Dieser Vertrag ist rechtsverbindlich.
Bitte beachten Sie, dass wir hauptsächlich auf dem elektronischen Weg kommunizieren. Kontrollieren Sie regelmäßig Ihren E-Mail Postkasten.
In der verlinkten PDF Datei finden Sie alle wichtigen Informationen.

Was bedeutet das Elternsein an unserer Schule

Unsere Schule und unsere Pädagogik setzen voraus, dass Sie sich als Eltern mit den Ideen und den Grundlagen unseres Konzeptes auseinandersetzen und diese auch zu Hause leben. Sie brauchen die Fähigkeit zu sehen, dass es neben dem Entwicklungsprozess der Kinder eine Auseinandersetzung mit eigenen Prozessen gibt. Kinder können nicht getrennt von ihren Erziehungsberechtigten und ihrem Umfeld betrachtet werden.

Zur Basis einer gemeinsamen erfolgreichen Zusammenarbeit gehört die regelmäßige Reflexion der Erwachsenen untereinander, der ständige Austausch zwischen Ihnen und der Schule, die Teilnahme an Eltern-und Informationsveranstaltungen, das Trainieren eines lösungsorientierten Umgangs mit Konflikten und vieles mehr.

Hospitationen an der Schule, Einführung in die Montessori-Materialien und die Montessori-Pädagogik, regelmäßige Lernstandsgespräche für die Kinder und Sie als Eltern, geben Ihnen die Möglichkeit einen Einblick in die Neue-Auetal-Schule und ihre Grundsätze zu bekommen sowie eine Übersicht über die Entwicklung Ihres Kindes.

Bringen Sie diese Bereitschaft mit, so können wir gemeinsam eine wunderbare Schulzeit für Ihr Kind gestalten!